Paarberatung / Paartherapie

Paarberatung

Die Kunst als Paar zu leben

Menschen leben in unterschiedlichen Konstellationen zusammen. Unabhängig ob in heterosexuellen oder homosexuellen Beziehungen wirkt Paarberatung und Paartherapie  unterstützend, um schwierige Phasen, wie z. B. das Abflauen der Verliebtheit, die Abnahme der sexuellen Attraktivität, Orts- und Berufswechsel, aber auch Außenbeziehungen nicht automatisch als Ablehung und Verlust zu interpretieren, sondern viel eher als Chance füreinander zu begreifen.

Dies ist dann möglich, wenn die gegenseitigen Verletzungen die Partner zunächst erkennen, dann aussprechen, um sie zuletzt aufzulösen. Künftig dann andere „Antennen“ füreinander zu entwickeln, um Signale des Partners nach Veränderung besser wahrnehmen zu können.
Häufig ist es auch so, dass  meine  Vorwürfe an den Partner bzw. der erlebte Mangel auch das ist, was mich auf eigene erlebte Defizite in der Biographie aufmerksam macht. Wenn ich also meinem Partner beispielsweise vorwerfe, dass er/sie mir nicht zuhört – könnte es auch um mein eigenes Thema gehen : „Inwieweit nehme ich selbst mich nicht genug ernst  – mit dem, was mir wichtig ist“.

Paarberatung hilft damit, die Unterschiede als wertvolle Beiträge zu erleben und ermöglicht, gerade in langjährigen Beziehungen, den anderen wieder neu zu entdecken.